Schwartz eyngemacht Hecht.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 12, Nr. 16

Originalrezept:

Wenn der Hecht sauber zugericht ist / vnd mit Saltz fein besprengt / so streich das Saltz wider herab / vnnd zerschneidt den Hecht zu stücken / leg jn in ein Fischkessel / Nim darnach schweiß von einem Karpfen / Essig vnnd Wasser / seig es vber den Hecht durch ein Sib / reib darnach ein wenig Pfefferkuchen / oder Rucken Brot / schneidt Limonien fein rundt darein / mach es ab mit Gewürtz / Pfeffer / Zimmet / vnnd ein wenig Saffran / laß miteinander sieden / wenns schier halb gesotten / so versuchs / ob du Zucker darzu bedarffst oder nicht. Magsts saur machen oder süß lassen / ist es auff beyde manier gut.

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "Schwartz eyngemacht Hecht.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 12, Nr. 16,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=schwartz-eyngemacht-hecht (04.12.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.