Schupf= Nudeln.

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 084

Originalrezept:

Mache den Taig, wie zu denen gestutzen Nudeln, allein etwas vester, mache kleine Schupf= Nudeln, übersiede es in Wasser, röste es in Butter und Semmel= Bröseln, auch ein wenig Milchreim darein, daß sie schön ramlet werden.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Schupf= Nudeln.", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 084,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=schupf-nudeln (12.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.