Schulter / Bug / oder Lauff / vom Kalb.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 02 Nr. 036

Originalrezept:

DIse werden gemeiniglich / zum Verhacken / zum Einmachen / zum Dämpffen / und in die Pasteten genommen / jedoch seynd sie auch gut / und anständig zum Füllen / zum Braten / auch auf weisse / grüne und braune Suppen / zu weiß und braunen Rago / und Fricassen zerhackter / halb oder gantzer / wie folgt

Kategorisierung:

Hauptzutaten: , , ,

Transkription:

Sabine Schwaiger

Zitierempfehlung:
Sabine Schwaiger (Transkription): "Schulter / Bug / oder Lauff / vom Kalb.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 02 Nr. 036,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=schulter-bug-oder-lauff-vom-kalb (20.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Sabine Schwaiger.