[Schretzel eyngemacht mit allerley Ding].

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 30, Nr. 04
Diätetische Verwendung:

Originalrezept:

Eyngemacht mit Butter / Essig / Kümel / Zwibeln / vnnd mit Erbsbrüh / thu ein wenig gestossenen Ingwer vnd Muscatenblüt darein / laß damit sieden / vnnd wenns schier eyngesotten ist / so brenn ein wenig Schmaltz darein / so wirt es gut vnnd wolgeschmack. Du kanst auch die Schretzel absieden fein trucken / zeich die Brüh herab / vnd thu sie auff eine Schüssel also gantz / seig ein Erbsbrüh darüber / vnd Meybutter / thu Agrastbeer darauff / vnd laß darmit ein Sudt auffthun / du magsts saur machen oder mit Senff. Vnd solche Fisch seindt gut vnd gesundt / denn es mag sie ein Fraw / die in der Kindtbett ist / essen.

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "[Schretzel eyngemacht mit allerley Ding].", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 30, Nr. 04,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=schretzel-eyngemacht-mit-allerley-ding (10.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.