Schnecken zum Salat.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-1 Kap. 09 Nr. 051

Originalrezept:

SChnecken / so wol gesotten / und sauber gebutzt / seynd auch gut mit klein= gehackten Zwibel / Knoblauch / Pfeffer und Petersil= Kräutlein / mit Eßig und Oel / wie man das kalt aufgeschnittene Bratl gibt.

NB. Hier können auch gebrühte Zelleri= und eingemachte Ranen= Ruben / auch zu Zeiten Capry / und ausgelößte Sardellen darzu gericht und beygelegt werden.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Schnecken zum Salat.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-1 Kap. 09 Nr. 051,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=schnecken-zum-salat (21.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.