Schlegel vom Lamm / oder Kützlein / gedämpffter / wie in einer Pasteten.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 04 Nr. 021

Originalrezept:

NImm I. oder mehr lämmerne Schleglein / spick / oder durchziehe sie mit gewürtztem / und mit Petersil=Kräutlein angemachten / groben / langen Speck / richts in ein Geschir mit Speck / Rosmarin / Lemoni=Schelffen / mit wenig Wein und Eßig / Butter /etc. und dämpffs in seiner eigenen Brühe wohl verdeckter.

Transkription:

Helga Kraihamer

Zitierempfehlung:
Helga Kraihamer (Transkription): "Schlegel vom Lamm / oder Kützlein / gedämpffter / wie in einer Pasteten.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 04 Nr. 021,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=schlegel-vom-lamm-oder-kuetzlein-gedaempffter-wie-in-einer-pasteten (29.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Helga Kraihamer.