[Saudelat]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 10, Nr. 25

Originalrezept:

Nim ein guten süssen Rahm mit der Milch / setz auff Kolen / vnd laß auffsieden / setzs weg / vnd laß kalt werden / so gewinnt es ein fein dicke Haut / nim sie mit einem Faumlöffel herab / vnd thu sie in eine Schüssel / vnnd besträw es mit Zucker / so ist es gut vnd wolgeschmack. Darumb nennet mans auff Italianisch Saudelat.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: ,

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "[Saudelat]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 10, Nr. 25,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=saudelat (13.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.