Sangel

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-1 Kap. 06 Nr. 049

Originalrezept:

DIese seynd die kleinste Fischlein / und werden in allem den Grundeln gleich verkocht ; als im Sieden / Einmachen / Bachen / etc.

Transkription:

Lotte Caglar

Zitierempfehlung:
Lotte Caglar (Transkription): "Sangel", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-1 Kap. 06 Nr. 049,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=sangel (11.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lotte Caglar.