Rumell= Sultz zu machen.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch II-2 Kap. 4 Nr. 091

Originalrezept:

NImm 4. Loth Haussen= Blatern / doch die weissere oder schönere zerrupffe / oder zerschneide sie zu kleinen Stücklein; wasche sie sauber / und laß über Nacht in einem saubern erdenen Geschirr / mit einer halben Maaß laulechten Wasser weichen / des Morgens setze es auf eine Glut / und laß siedig werden / biß die Haussen= Blater gantz zergangen ist / gibe acht / daß sie untersich sich nicht anlegt / und nicht stinckend wird; unterdessen nimm 1. Pf. des schönsten Zuckers / in eine meßingene oder verzinnte Pfannen / oder erdenes Rein / gieß ein Saltzburger Maaß 1. Viertel Wein darein / oder daran; dann nimm Imber / gantze Muscatblühe / und dergleichen Nüsse / mit gantzen saubern Pfeffer / und viel Zimmet / alles ungestossen / aber klein zerschnitten / in ein Tüchlein gebunden / und in den Wein gelegt / oder gar vorhero darein geweicht / dann setz den Wein / mit dem Zucker / auf ein starckes Kohl= Feuer / oder Glut / laß aber das Gewürtz nicht aus / seihe die gesottene Haussen= Blater durch ein doppeltes oder dreyfaches Tuch in eine Schüssel / und gieß es auch zu dem Wein / laß es ein gute Weil mit einander sieden / und seihe es wieder durch ein dreyfaches Tuch / lege schöne / blaue / abgesottene Fisch / welche zuvor überkühlt seyn / in eine Schüssel / mit gantzen gescheelten Mandeln / und seihe die Sultzen überkühlter daran.

Also kan mans auch über weiß= gesottnes Geflügel / Span= Sau / und anders Fleisch geben; doch aber / über die Fleisch= Sachen werden sie gemeiniglich von Kälber= Füssen gemacht.

  1. So es beliebt / so kan ein Theil von diser Sultz / roth und gelb gefärbt / und die Schüssel darmit regaliert werden.

Transkription:

Christiane Egger

Zitierempfehlung:
Christiane Egger (Transkription): "Rumell= Sultz zu machen.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch II-2 Kap. 4 Nr. 091,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=rumell-sultz-zu-machen (26.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.