Rüblein= Kraut von Mandeln.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 17, Nr. 134

Originalrezept:

HAcket ein Pfund Mandeln / lassets etlichmal durch ein Sieb / oder grossen Seiher und Durchschlag lauffen / daß sie schön gleich werden ; mischet von zweyen Citronen die abgeriebene gelbe Schelffen / mit ein wenig Safft / Wie auch vier Loth Zimmet= Wasser / darunter / und mischet alles wohl durch einander.

Kategorisierung:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Maximilian Schmidauer

Zitierempfehlung:
Maximilian Schmidauer (Transkription): "Rüblein= Kraut von Mandeln.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 17, Nr. 134,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=rueblein-kraut-von-mandeln (11.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Maximilian Schmidauer.