Rucken gantzer / oder halbierter von dem einheimischen Schwein / gleich dem Reh / oder Gems zu braten.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 05 Nr. 016

Originalrezept:

NImm den Rucken frischer / oder gepaitzter / wann er wohl gesaltzen / kan er auch mit Salbey / Rosmarin / Petersil / auch wohl mit Knoblauch und Schallot gespickt / und am Spiß / oder dem Ofen gebraten werden/ gibe ihn mit seiner selbst= eigener Paitz und Abträuff / aber durchgesiehen / und die mehriste Faisten darvon genommen ; oder mit Capry / oder Sardellen.

Transkription:

Irene Tripp

Zitierempfehlung:
Irene Tripp (Transkription): "Rucken gantzer / oder halbierter von dem einheimischen Schwein / gleich dem Reh / oder Gems zu braten.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 05 Nr. 016,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=rucken-gantzer-oder-halbierter-von-dem-einheimischen-schwein-gleich-dem-reh-oder-gems-zu-braten (19.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Irene Tripp.