[Ruckbraten gereuchert.]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 02, Teil 01, Nr. 21

Originalrezept:

Spick den Ruckbraten / vnn steck jn an ein häßlen Spieß / spreng jn mit Saltz / hengs mit dem Spieß in Schornstein / wo der größte Rauch gehet / laß ein stundt oder zwo darinnen hangen / so wirt es fein rot / vnd durchgehets der Rauch / brat es darnach geschwindtd hinweg / vnd wenn er gebraten ist / so haw den häßlen Spieß hinweg / laß die örter darinnen stecken / vnn wenn du die Brüh anrichtest mit der Hennen / so leg jn darnebe in die Brüh / oder besonder / so ist es gut vnd wolgeschmack.

Transkription:

Magdalena Bogenhuber

Zitierempfehlung:
Magdalena Bogenhuber (Transkription): "[Ruckbraten gereuchert.]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 02, Teil 01, Nr. 21,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ruckbraten-gereuchert (20.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.