Rostbraten in brauner Sauce.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.105/4

Originalrezept:

Die geklopften Rostbraten dünstet man mit ziemlich viel Zwiebel, gelben Rüben, Essig, Wasser und sehr wenig Salz. Die Wurzeln werden gestaubt, mit dem Safte vergossen und die Sauce passirt zum Fleische gegeben.

Transkription:

Julian Bernauer

Zitierempfehlung:
Julian Bernauer (Transkription): "Rostbraten in brauner Sauce.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.105/4,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=rostbraten-in-brauner-sauce (30.11.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.