Rosen.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.191/5

Originalrezept:

Schneeballenteig Nr. 1 wird ausgetrieben und mit drei verschieden großen Krapfenstechern ausgestochen. In Ms Blattel macht man am Rande fünf kurze Einschnitte. Die größern betupft man in der Mitte mit Ei, legt drei auf einander, immer das größte unten, das kleinste oben, und drückt in der Mitte den Finger darauf. Sie werden in Schmalz gebacken, mit Zucker bestreut, und in die Mitte gibt man Eingesottenes.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , ,

Transkription:

Arabella Hirner

Zitierempfehlung:
Arabella Hirner (Transkription): "Rosen.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.191/5,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=rosen (09.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Arabella Hirner.