[Rehschlegel gespickt.]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 02, Teil 03, Nr. 16

Originalrezept:

Gebraten Rehschlegel gespickt mit Speck  / Zimmet  / Neglein  / oder grüner Salbey  / mach darvnter ein Pobrat  / es sey süß oder saur  / auch gesaltzen Limonien fein breit geschnitten  / laß mit dem Pobrat sieden. Oder mach ein Mandelgescharb darvnter  / oder von Epffel oder Birn.

Transkription:

Sepp Meister, Steffi Schinagl

Zitierempfehlung:
Sepp Meister, Steffi Schinagl (Transkription): "[Rehschlegel gespickt.]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 02, Teil 03, Nr. 16,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=rehschlegel-gespickt (27.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.