Rapünzelein= Salat.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 7 Nr. 101

Originalrezept:

RApünzelein dienen zum Salat / gebutzt wie die kleinen Rettich.

Anmerkung:

Es gibt lt. Johann Leibizer, Handbuch der Küchengärtnerei (1797) zwei Arten von Rapunzeln:

  1. die Feldrapunzel (eine Art Pflücksalat)
  2. die Wurzel- oder Rübenrapunzel, auch Rapunzelsellerie genannt; diese ist im obigen Rezept gemeint.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten:

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Rapünzelein= Salat.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 7 Nr. 101,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=rapuenzelein-salat (22.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.