Ralle.

Aus: Le cuisinier françois (1651), S. 071, Kap. 04, Nr. 21

Originalrezept:

Elle s’accomode de mesme que la Mauuiette, sans vuider, seruez.

Anmerkung:

Rallen sind kleine bis mittelgroße Bodenvögel mit zahlreichen Unterarten, die in Wassernähe leben.

Sie wird wie die Mauviette zubereitet, siehe Nr. 20.

Übersetzung:

Ralle.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten:

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Ralle.", in: Le cuisinier françois (1651), S. 071, Kap. 04, Nr. 21,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ralle (27.11.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.