Priß Suppen Zurichten

Aus: Das Kochbuch der Ursulinen (1716), Nr. 070

Originalrezept:

Nimb ein Guette Fleischbrie* vnd schneidte / 2. Prisl* Plädtlet* vnnd siete* Ge= / schnidtne Pettersill besonder in ein / Reindl* fein lindt* siete auch die Prisl / Zuuor Rests* ein wenig in butter her= / nach thue das Kreitl* Zu lözt auch / Darein lögen Richts auf gebätte* / sembl schnidl* an. /

Übersetzung:

Briessuppe

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , ,

Transkription:

Barbara Morino

Zitierempfehlung:
Barbara Morino (Transkription): "Priß Suppen Zurichten", in: Das Kochbuch der Ursulinen (1716), Nr. 070,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=priss-suppen-zurichten (25.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.