Presolen / oder Carbonädlein / gebratner einzumachen.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 02 Nr. 032

Originalrezept:

MAch aus den Rippen Stücklein / legs in ein Geschirr / lege darzu Butter / gewürtze sie / thue hinzu Gehäck und gerösten Zwiebel / oder Lemoni= Schaalen / Zucker / Zimmet / und wenig Nägelein= Stup / Wein / Eßig / und ein wenig Rind= Suppen / mit geröstem Meel / oder Semmel= Brosen / und lass es aufkochen.

Transkription:

Lukas Fallwickl

Zitierempfehlung:
Lukas Fallwickl (Transkription): "Presolen / oder Carbonädlein / gebratner einzumachen.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 02 Nr. 032,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=presolen-oder-carbonaedlein-gebratner-einzumachen (29.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lukas Fallwickl.