Potage de salé aux poix.

Aus: Le cuisinier françois (1651), S. 015, Kap. 01, Nr. 28

Originalrezept:

Faites bien cuire vostre salé, soit porc ou oye, ou autre chose, dressez & iettez vostre purée par dessus, puis seruez.

Anmerkung:

Das Rezept kann mit jeglicher Art von Pökelfleisch durchgeführt werden; vorgeschlagen werden Schwein oder Gans.

Übersetzung:

Suppe von Pökelfleisch mit Erbsenpüree.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Potage de salé aux poix.", in: Le cuisinier françois (1651), S. 015, Kap. 01, Nr. 28,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=potage-de-sale-aux-poix (29.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.