[Plateissen wässern]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 53, Nr. 08

Originalrezept:

Wenn du Plateissen wilt wässern / so wässer sie am ersten in Regenwasser ein Tag oder zween / mach darnach ein Laug vom Regenwasser / thu vngeleschten Kalck / der weisz ist / daraein / so werden die Plateissen eines Fingers dick aufflauffen / lasz sie darinnen ligen ein tag oder zween. Vnnd wenn es auffgelauffen ist / so wasch sie ausz sechs oder siben Wassern / lasz sie darnach wider in frischen Wasser stehen ein tag oder zween / wasch alle tag sechs oder siben mal / so wirt es desto weisser / vnd kompt der geschmack darvon. Also richt man die Plateissen zu / wenn man sie kochen sol / es sey zum Senff oder zum backen.[

Kategorisierung:

Hauptzutaten: , , , , , ,

Transkription:

Marlies Berger

Zitierempfehlung:
Marlies Berger (Transkription): "[Plateissen wässern]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 04, Teil 53, Nr. 08,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=plateissen-waessern (16.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlies Berger.