Pfersiche ein zu machen.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 15, Nr. 008

Originalrezept:

DIe Pfersiche wann sie noch grün / härtlicht / und nicht recht zeitig / sind die beste zum einmachen; schählet oder ziehet ihnen die Haut fein genau herab / läutert dann einen Zucker / wie kurtz vorher bey den Citronen und Pomerantzen= Schelffen gelehret worden / und wann derselbe verfaumt hat / leget die geschählte Pfersiche darein / schneidet sie aber zuvor halb von einander / und nehmet den Kern / samt dem fasichten auf das fleissigste heraus. Wann nun die Pfersiche / wie oben gedacht / in den Zucker gelegt / worden / helfft solchen in der Pfannen / oder in einem Kesselein / mit einem Löffel immerzu langsam herum / daß sie zugleich in den Sud kommen / und über sich einen weissen Faum / welchen man mit einen Löffel abzunehmen pfleget / aufwerffen ; füllet immer zu / biß daß sie lind sind : legets hernach in ein Geschirr / von Zinn / Erden / oder Glas / übersiedet die Brüh oder den Zucker biß zur rechten Dicken / und giesset selbigen / wann er so wol als die Pfersiche erkaltet / darüber ; bedeckets mit einer Glas= Scheiben / oder Bretlein / leget einen Kiessel= Stein darauf / daß die Brüh darüber gehet / verdecket und verbindets wohl / nachdem das Geschirr ist / und so die erste Brüh nicht darüber gehet / muß man noch mehr Zucker / in gehöriger Dicken / absieden / und wann er erkaltet / darüber giessen / und dann nach zwey oder drey Tagen wieder darzu sehen ; sollte die Brüh gantz dinn seyn / kann man sie abseihen / mit Zucker vermehren / und wann sie erkaltet wieder darüber giessen / welches zwey oder dreymal geschehen muß / biß sie die rechte Dicke behält / doch darff der Zucker dazu nicht der schönste seyn. *

* Auf diese Weise kann man auch die Marilln oder Abricosen einmachen.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: ,

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Pfersiche ein zu machen.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 15, Nr. 008,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=pfersiche-ein-zu-machen (12.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.