Pfeffer= Nüßlein / auf andere Art.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 17, Nr. 088

Originalrezept:

ZU einem gantzen Ey nehmet einen Vierding Zucker / und eben so viel Mehl / ein halb Loth Zimmet / wie auch Cardamomen und Muscatblüh / jedes ein Quint; dann würfflicht= geschnittenen Citronat= und Citronen= Schelffen / nach gefallen / und verfertigets im übrigen / wie die bereits oben= beschriebene: Man kan sie aber zuvor ein wenig stehen und ertrocknen lassen / und so dann erst / wie bekandt / abbachen.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Pfeffer= Nüßlein / auf andere Art.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 17, Nr. 088,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=pfeffer-nuesslein-auf-andere-art (09.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.