[Pfannenkuchen (Omelettes)]Mit Wein, Limoniesaft und Salse.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.186/3f

Originalrezept:

Mit Wein, Limoniesaft und Salse. Fingerdicke Flecke, von obiger Mischung gebacken, legt man, mit Marillensalse bestrichen, aufeinander in einen Model, und stellt ihn 5 Minuten in das Rohr. Dann sticht man es mit einer Gabel an und schüttet 1⁄2 Seidel Wein, mit dem Safte 1⁄2 Limonie und 1 Löffel Marillensalse aufgekocht, darüber, stürzt es und streut Zucker darauf.

Transkription:

Arabella Hirner

Zitierempfehlung:
Arabella Hirner (Transkription): "[Pfannenkuchen (Omelettes)]Mit Wein, Limoniesaft und Salse.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.186/3f,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=pfannenkuchen-omelettesmit-wein-limoniesaft-und-salse (12.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Arabella Hirner.