Pasté d’aßiette.

Aus: Le cuisinier françois (1651), S. 135, Kap. 10, Nr. 11

Originalrezept:

Voyez en la page 62. article 82. des Entrées.

Anmerkung:

Verweis auf Nr. 82 von Kapitel 3 (Entrées / Vorspeisen), wo diese üppige Pastete aus Gaudiveau (Kalbfleischfarce) beschrieben wird, die schichtweise mit Leckerbissen in die Form gefüllt wird.

Übersetzung:

Tellerpastete.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Pasté d’aßiette.", in: Le cuisinier françois (1651), S. 135, Kap. 10, Nr. 11,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=paste-dassiette-2 (19.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.