Pasté à l’Angloise.

Aus: Le cuisinier françois (1651), S. 133, Kap. 10, Nr. 03

Herkunftsbezeichnung(en): Englisch

Originalrezept:

Vous le trouuerez en la page 63. article 84. des Entrées.

Anmerkung:

Verweis auf S. 63, Nr. 84, wo eine derartige Pastete beschrieben wird, mit einer Fülle aus Hasenfleisch. „Auf Englische Art“ bezeichnet meist die Verwendung von Blätterteig (pâte feuilletée), so wie auch in diesem Fall.

Übersetzung:

Pastete auf Englische Art.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten:

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Pasté à l’Angloise.", in: Le cuisinier françois (1651), S. 133, Kap. 10, Nr. 03,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=paste-a-langloise-2 (23.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.