Oeufs au laict.

Aus: Le cuisinier françois (1651), S. 211, Kap. 13, Nr. 05

Originalrezept:

Cassez vos œufs, sallez les, & sucrez si vous voulez; battez les bien, & y meslez vostre laict; pour les faire cuire, faites fondre peu de beurre frais, estant fondu, mettez vostre appareil dedans, faites les cuire, & leur donnez couleur auec la pai- sle du feu. Estant cuits, seruez & su- crez.

Anmerkung:

Es handelt sich um simples Rührei mit Milch, das nach dem Stocken in der Pfanne noch mit einer Feuerschaufel gebräunt und gezuckert wird.

Übersetzung:

Eier in Milch.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Oeufs au laict.", in: Le cuisinier françois (1651), S. 211, Kap. 13, Nr. 05,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=oeufs-au-laict (12.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.