Ochsen= Kopf gantzer zu sieden.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 01 Nr. 001

Originalrezept:

Der Ochs / von welchem der Kopff solle ganzer gekocht werden; muß nicht / wie andere geschlagen / sondern mit dem Kopff etwas tieff gebunden / und eine scharff schneidende Klampffe / oder ein anderes Instrument, schnell oder plötzlich in das Genick hinein geschlagen werden; so fällt der Ochs zu Boden / so dann schneidet man ihme den Kopf geschwind vom Hals / und hängt solchen mit einem Hagen durch den Gaumen auf / daß das Blut kan ablaufen / alsdan wird er im kalte Wasser gantz ausgekült / und gleich denen Füssen gebutzt; doch aber muß man sich dahin befleissen / daß er schön weiß bleibt / und die Haar sauber darvon komen; wann er nun sauber zubereit ist / so setzet man ihn im Wasser zu / versäumet ihn wohl / wirfft zimlich viel Salz darein / lasset es darmit gar sieden; ziehet ihn auf ein sauberes Brett heraus / laßt ihne kalt werden / in einem Tuch verdeckter / daß er schön weiß bleibt; säubere ihn wohl aus / und willst solchen kalter und warmer geben / so nimm halb Wein / halb Eßig / und klare Rind= Suppen / binde den Kopf in ein reines Tuch / hänge oder setze ihn in sein voriges Geschirr / mit dieser angemachten Brühe / binde schmeckende Kräuter und ganzes Gewürtz in ein besonderes Tüchlein / hängs darein / laß es verdeckter noch eine zimliche Zeit kochen / hernach kanst solchen Kopff warm oder kalt geben / mit Blumen / Kräutern / Gold oder Silber zieren und aufbutzen / absonderlich die Hörner und vordere Zähn vergulden; Man kann ihme auch das Hirn eröffnen / wie bey einem Kalbs= Kopff.

NB. Es muß aber ein Rosen= Imbeer= oder gemeiner Essig / mit Imber / Pfeffer und Salz / oder wenigst ein Senff beygesetzt werden.

Transkription:

Lotte Caglar

Zitierempfehlung:
Lotte Caglar (Transkription): "Ochsen= Kopf gantzer zu sieden.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 01 Nr. 001,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=ochsen-kopf-ganzer-zu-sieden (09.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Lotte Caglar.