Oblat=Kräpfeln.

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 460

Originalrezept:

Nimm ein halb Pfund klein=gestossene Mandeln in ein messingenes Beck, anderthalb Vierting gefähten Zucker, von vier Eyern die Klar aufgerühret, darunter von einer Lemoni die Schäler klein geschnitten, röste es auf einer Glut, bis es ein wenig dicklet wird, hernach mache runde Kräpfeln auf die Oblaten, backe es schön Semmel=farb; es kan auch ein Eys hernach darüber gemachet werden.

Transkription:

Arabella Hirner

Zitierempfehlung:
Arabella Hirner (Transkription): "Oblat=Kräpfeln.", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 460,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=oblatkraepfeln (08.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.