Nonnen= Kräpfflein.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 17, Nr. 096

Originalrezept:

BEnetzet die bekannte und Num. 9. beschriebene Massam / zu denen Krafft= Marzepanen mit Citronen= Safft / daß sie ein wenig feucht werde; schlagets dann in einen Teig / bestreichet selbigen mit Butter / legt ihn auf ein Blech / und lasset ihn bey steter Hitz bachen.

Anmerkung:

Die Benennung „Kräpflein“ deutet darauf hin, dass Marzipankugeln in Teig gehüllt und gebacken wurden.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Nonnen= Kräpfflein.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 17, Nr. 096,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=nonnen-kraepfflein (18.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.