Noch eine Reinfal= Suppe.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 01, Nr. 046

Originalrezept:

MAn nehme ein gantze oder halbe Maas Reinfal / lasse solchen sieden / lege gebähte Semmelschnitten in die Schüssel / und bestreue sie mit Zimmet / samt etwas wenigs gestossner Mandeln : wann der Reinfal aufgesotten / richtet man solchen darüber : alsdann kan mans mit gebachnen Mandeln und gefüllt= gedünsten Zibeben neben herum um den Schüssel= Rand belegen / und auszieren.

Transkription:

Juliane Wiemerslage

Zitierempfehlung:
Juliane Wiemerslage (Transkription): "Noch eine Reinfal= Suppe.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 01, Nr. 046,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=noch-eine-reinfal-suppe (19.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Juliane Wiemerslage.