Noch eine Erbsen= Suppe / vor Krancke.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 01, Nr. 103
Diätetische Verwendung:

Originalrezept:

SEihe die lautere Brühe von den gesottnen Erbsen herab / thue Muscatenblühe / Cardamomen / Ingber / Saffran und Saltz darein / laß sie sieden. Wann du es nun wilt anrichten / so thue Butter dazu; zerklopffe Eyerdottern / und rührs mit der siedenden Brühe an / laß es aber nicht mehr sieden / sondern richte sie gleich über weisses dünn= geschnittenes Brod.

Transkription:

Margit Gull

Zitierempfehlung:
Margit Gull (Transkription): "Noch eine Erbsen= Suppe / vor Krancke.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 01, Nr. 103,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=noch-eine-erbsen-suppe-vor-krancke (27.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Margit Gull.