Nierenbraten von einem Kalb zu braten.

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 04, Nr. 22

Originalrezept:

Nim(m) den Braten vnnd wasch jn auß einem kalten Wasser / vnd nim(m) widerumb ein saubers Wasser / vnd Essig darvnter / vnd stoß Knobloch darvnter / vnnd wenn er gestossen / so thu jn vnter das Wasser vnd Essig / vnnd thu ein wenig Saltz darein / vnnd schaw / daß du das Wasser vnnd den Essig nicht versaltzest / daß es fein lindt gesaltzen bleibt. Nim(m) ein Kraut / das heißt Origanum / das schmeckt fein lieblich / thu es in Wasser vnd Essig / vnd rür es durcheinander / thu auch nit zu viel daran / daß man es nicht sihet / daß dürre Kräuter darvnter seindt / Als dann nim(m) den Nierenbraten / leg jn darein / vnd zerstich jn mit eine Messerspitz / vnd leg jn darnach ein / so wirdt die Brüh durchbeissen / vnd laß vber Nacht darinnen ligen / vnnd deß Morgens / wenn du auffstehest / so nim(m) den Braten auß dieser Brüh / vnd saltz jn ein / du magst jn spicken oder nicht / steck jhn an / vnnd laß jn braten / Nim(m) die Brüh / da der Brat innen gelegen ist / schöpff die Kräuter / so oben auff schwimmen / mit einem gantzen Löffel ab / denn es fellt nicht zu boden / seig darnach die Brüh auß diesem Geschirr hinweg / so bleibet es etwas dick auff dem Boden / beydes der Knobloch /vn(n) auch was es von dem Braten außgezogen hat / geuß das vnter die Kräuter / die du hast abgeschöpfft / vnd thu es in ein vberzintes Fischkesselein / vnd nim(m) ein frische vngeschmältzte Butter darein / vnd laß miteinander sieden / vn(n) wenn es hat ein gute weil gesotten / so setz es vnter den Braten / vnd begeuß jhn mit dieser Brüh / so wirt es lieblich vnd wolgeschmack / Vnd wenn du den Braten wilt anrichten / so geuß die Brüh oben darüber / vnd machs nit gar saur / daß man es nur schmeckt / daß Essig darinnen sey. Also kost der Braten nit viel / vnd ist grosse mühe darbey / vn(n) wenn man jn wil gut machen / muß man den fleiß / wie zu allen andern dingen / anwenden.

Kategorisierung:

Hauptzutaten: , , , , , ,

Transkription:

Sabine Schwaiger

Zitierempfehlung:
Sabine Schwaiger (Transkription): "Nierenbraten von einem Kalb zu braten.", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 04, Nr. 22,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=nierenbraten-von-einem-kalb-zu-braten (04.12.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.