Nein Augen zu Khochen

Originalrezept:

thue die Neün augen* lebentig in ein höffen* gies* / ein siedentes* wasser daran, schneite* Ihnen die / Khöpf, vnd schwaif* daruon, hernach khanst es absieden* // (21v) wie Einen anderen Fisch, allein lang miessen / sie sieden*, vnd gibs also in arbes* prie, /

Übersetzung:

Neunaugen

Transkription:

Lothar Kolmer, Franziska Kolmer

Zitierempfehlung:
Lothar Kolmer, Franziska Kolmer (Transkription): "Nein Augen zu Khochen", in: Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger (1735), Nr. 072,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=nein-augen-zu-khochen (16.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.