Mueß von Ayr Clar

Originalrezept:

Nimb 4 ayr* Clar*, und ein Löfl voll / guettes* mehl*, sprigle* es wohl ab unter= / =einander, söz ein mösßl* siesßen* rämb* über, / Laß ihm sieden*, und wans siedt*, so schitte* daß / taiglein* darein fein gemach, und rihr* es / wohl ab, salz, und Stups*, so ists recht. /

Übersetzung:

Eiklarmus

Transkription:

Lothar Kolmer, Franziska Kolmer

Zitierempfehlung:
Lothar Kolmer, Franziska Kolmer (Transkription): "Mueß von Ayr Clar", in: Kochbuch der Maria Euphrosina Khumperger (1735), Nr. 284,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=muess-von-ayr-clar (16.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.