Mortadella

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 05 Nr. 023

Originalrezept:

MAn nimmt 3. Pf. Schwein= und 3. Pf. Rindfleisch / alles durch einander gar klein gehacket / darzu 2. Pf. Speck / und 2. Loth Pfeffer / 15. Loth / alles wohl unter einander gemenget / und hart zusammen gestossen / vor dem Ofen getrocknet / und nicht in den Rauch gehangen ; oder man nimmt zu 6. Pf. gehacktes Schwein= Fleisch / 4. Pf. ander gehacktes Rindfleisch darzu / 4 Pf. Speck / 15. Loth Saltz / 4. Loth Pfeffer / 2. Loth Coriander / und 2. Maaß Wasser.

Transkription:

Irene Tripp

Zitierempfehlung:
Irene Tripp (Transkription): "Mortadella", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 05 Nr. 023,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=mortadella (25.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Irene Tripp.