Milchreim=Kräpfeln.

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 384

Originalrezept:

Nimm ein Seitel Milchreim in ein Rein, lege Nuß=grosses Schmalz darein, laß untereinander zergehen, hernach nimm 5. Koch=Löffel gefähte Stärk, und 11. Löffel Mehl, rühre es darein, und setz es auf die Glut, wohl abgetrüknet, damit es ein zäher Taig wird, rühre darein halben Theil ganze Eyer, und so viel Dotter, gesalzen, nimm den Taig auf einen bestrichenen Teller, mache Nuß=grosse Kräpfeln in das heisse Schmalz, und schön langsam gebacken.

Transkription:

Arabella Hirner

Zitierempfehlung:
Arabella Hirner (Transkription): "Milchreim=Kräpfeln.", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 384,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=milchreimkraepfeln (10.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.