Milch-Nudeln.

Aus: Die süddeutsche Küche (1858), S.181/5a

Originalrezept:

Von 1 Ei oder 3 Dottern Nudelteig, treibt man nicht zu fein aus, schneidet die Nudeln dicker als zur Suppe, oder kurz gestutzt, und kocht sie in 3 Seidel siedender Milch. Wenn man sie gut machen will, kann man etwas Butter und Zucker mitkochen lassen und sie mit Schmaunckerln garniren.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , , , , ,

Transkription:

Arabella Hirner

Zitierempfehlung:
Arabella Hirner (Transkription): "Milch-Nudeln.", in: Die süddeutsche Küche (1858), S.181/5a,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=milch-nudeln (10.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Arabella Hirner.