Mehr auf ein andere Weiß eine Speck=Dorten.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch II-2 Kap. 3 Nr. 024

Originalrezept:

NImm 1. Pf. frischen / ungesaltznen Speck / hack oder schabe ihn / siede 14. oder 15. Eyer gar hart / nimm die Dotter / treibs wohl ab / daß sie nicht knollet seyn / unter den Speck gemischt / Zucker ein viertel Pf. Zimmet ein Loth / 6. oder 7. Eyer darein gerührt / sammt ein wenig Ram / er muß aber auch nicht gar zu dünn gemacht werden / alsdann eingefüllt und gebachen / wie andere/ im Anrichten streue Zucker darauf.

Transkription:

Marlies Berger

Zitierempfehlung:
Marlies Berger (Transkription): "Mehr auf ein andere Weiß eine Speck=Dorten.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch II-2 Kap. 3 Nr. 024,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=mehr-auf-ein-andere-weiss-eine-speckdorten (21.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlies Berger.