May Milch die dick gesotten mit süssem Ram vermischt

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 9 Nr. 05

Originalrezept:

Nimm ein dicke saure Milch / die gantz wie Leber ist / faums sauber ab / und thue den Doppen in ein sauberes Tuch / hencks auf / laß es wol aussicken / nimm alsdann diesen Doppen in einen Hafen / thue nach Beduncken süssen Ram daran / aber nicht zu viel / und gieß fast wol durcheinander / letztlich in die Schüssel / und gibs.

Übersetzung:

Maimilch mit süßem Rahm

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: ,

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "May Milch die dick gesotten mit süssem Ram vermischt", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 9 Nr. 05,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=may-milch-die-dick-gesotten-mit-suessem-ram-vermischt (08.12.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.