Maurachen / so gedörrt seynd.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 7 Nr. 145

Originalrezept:

DIese werden auch von allen Haaren / Sand / und aller Unreinigkeit geklaubt und eingewässert / oder ein warme Brühe daran gegossen / damit sie fein aufgeschwellen / dann wird diese Brühe hinweg gethan / und die Maurachen gewürtzt / geröst / und zugericht / wie obgedacht.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Maurachen / so gedörrt seynd.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 7 Nr. 145,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=maurachen-so-gedoerrt-seynd (12.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.