Mast= oder Affter= Darm von Ochsen und Rind.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 01 Nr. 061

Originalrezept:

DIeser / wann er gesäubert / und wohl weich gesotten / ist gut auf mancherlei Art und Weiß; als nemlich auf dem Rost / oder gleich der Lungen / Gäumen / oder Euter einzumachen / auch in einem Gehäck vor Krancke und Gesunde; Man kan ihn / kurz und langlecht geschnitten / auch unter die Rago mischen.

Transkription:

Juliane Wiemerslage

Zitierempfehlung:
Juliane Wiemerslage (Transkription): "Mast= oder Affter= Darm von Ochsen und Rind.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 01 Nr. 061,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=mast-oder-affter-darm-von-ochsen-und-rind (18.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Juliane Wiemerslage.