Marcipan=Koch.

Aus: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 438

Originalrezept:

Nimm drey Seitel gute Milch, schlage vier Eyer darein, salze es, und setz es auf eine Glut, damit es zusammen lauffet, seihe den Topfen ab, und laß ihn auskühlen, bereite in einen Weidling 1. halb Pfund frischen Butter, treibe ihn schön pfläumig ab, zwey ganze Eyer und 9. Dotter nach und nach darein gerührt, auch 12. Loth klein=gestossene Mandeln, anderthalb Vierlting gefähten Zucker, ein halbe Stund abgetrieben, nimm auch den Topfen, klein geschnittene Lemoni=Schäler, langlecht geschnittenen Citronat, richte es in einer Schüssel, und drey Viertelstund gebacken.

Transkription:

Arabella Hirner

Zitierempfehlung:
Arabella Hirner (Transkription): "Marcipan=Koch.", in: Bewehrtes Koch-Buch (1759), N. 438,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=marcipankoch (10.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Julian Bernauer.