Mandl Koch. /

Aus: Dückher Kochbuch (1654), Nr. 090

Originalrezept:

Nimb ain Pfunt klain gestossenen Mandl, / zugger, d(a)s es genueg Sieß sey, darzue / nimb .14. ayr sembt der Clar, /

Anmerkung:

Wie das Koch gegart werden soll, geht aus dem Rezept nicht hervor. Es ist allerdings anzunehmen, dass auch dieses hier gebacken werden soll.

Übersetzung:

Mandelkoch

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: , ,

Transkription:

Marlene Ernst

Zitierempfehlung:
Marlene Ernst (Transkription): "Mandl Koch. /", in: Dückher Kochbuch (1654), Nr. 090,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=mandl-koch (16.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Marlene Ernst.