Mandel=Taig grün von Spinat=Döpffel.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch II-2 Kap. 3 Nr. 003

Originalrezept:

WAnn man disen Mandel=Taig grün verlangt / so werden die Mandel in dem Stossen mit den Spinät=Döpfflen gefärbt / und darunter gestossen / so wird er gantz grün / als wie von den Pisdazi, aber von wegen deß Geruchs muß man mit schmeckenden Wasser und Lemoni=schelffen helffen / aber kein Lemoni=Safft muß nicht darzu kommen.

Transkription:

Magdalena Bogenhuber

Zitierempfehlung:
Magdalena Bogenhuber (Transkription): "Mandel=Taig grün von Spinat=Döpffel.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch II-2 Kap. 3 Nr. 003,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=mandeltaig-gruen-von-spinatdoepffel (21.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.