Mandeln im Oel zu bachen.

Aus: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 13, Nr. 132

Originalrezept:

LEget die Mandeln / wann sie abgezogen / eine weile in ein frisches Wasser / und trocknets dann auf einem Tuch oder Deller ab; lassets hernach im Oel wohl heiß werden / und bachet diese Mandeln schön licht= gelb heraus: wann sie nun gebachen sind / legets auf ein Papier / und rüttelt selbige wohl durch einander / daß sie glänzend werden.

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: ,

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Mandeln im Oel zu bachen.", in: Vollständiges Nürnbergisches Kochbuch (1691), Teil 13, Nr. 132,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=mandeln-im-oel-zu-bachen (20.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.