Mandel= Koch von unzeitigen Agres / Weintrauben / und allerley Obst zu machen.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 6 Nr. 024

Originalrezept:

NImm grüne noch unzeitige Agres / Weintrauben / oder andere Frücht in ein Häfelein / oder Döpfflein / laß mit Gewürtz / Zucker / und wenig Wein kochen / nur so lang / biß mans kan durch ein Haarsieblein / oder Tuch treiben / nimm auf einen guten grossen Löffelvoll durchgetriebenes Obst / ein halb Pfund gestossene Mandeln / und ein Viertels Pfund Zucker / und treibs nach und nach mit vier gantzen / und mit vier Eyerdottern / bey einer guten Stund wol ab / man kan auch eingemachte Citroni= oder Pomerantzen= Schelffen darunter mischen / also schütts in einen mit Butter wol= beschmierten Model / und bachs langsam weg in ihrer Feuchte.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "Mandel= Koch von unzeitigen Agres / Weintrauben / und allerley Obst zu machen.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch IIII-2 Kap. 6 Nr. 024,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=mandel-koch-von-unzeitigen-agres-weintrauben-und-allerley-obst-zu-machen (26.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.