Magenstrüzl Zumachen.

Aus: Kochbuch des Carolus Robekh (1679), 458

Originalrezept:

Nimb 3 ½ lt. Zukher .3. Loth Nägel .3. Loth Zimet 8. loth Aneiß, 3 ½ Mußcat= / blie .4. loth däto Nussen .4. loth Imber, ein khändl Rosenwasser. /

Übersetzung:

Mohnstriezerl/-schnitten; Rezept unvollständig

Transkription:

Simone Kempinger, Klaudia Kardum

Zitierempfehlung:
Simone Kempinger, Klaudia Kardum (Transkription): "Magenstrüzl Zumachen.", in: Kochbuch des Carolus Robekh (1679), 458,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=magenstruezl-zumachen (26.09.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Magdalena Bogenhuber.