[Lungenbraten in einem Ochsendarm]

Aus: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 01, Nr. 41

Originalrezept:

Nim ein guten Lungenbraten / Ochsenfeißt / vnnd frischen Speck / der vngeschmältzt ist vnd vngesaltzen / auch Zwibel vnd Gewürtz / als Pfeffer vnd Saffran / hack es durcheinander / vn(d) machs mit Eyern ab. Schleim darnach ein Ochsendarm auß / vnd wasch jn sauber / füll das Fleisch darein / vnd bindt es mit einem Bindtgarn zu / setzs in Wasser zu / vnd laß sieden / leg es darnach auff ein Roßt / vnd breun es ab / vnd richt es an / oder mach es in einer Brüh / so wirt es auch gut vnd wolgeschmack.

Transkription:

Andrea Sobieszek

Zitierempfehlung:
Andrea Sobieszek (Transkription): "[Lungenbraten in einem Ochsendarm]", in: Ein new Kochbuch (1581), Kapitel 01, Teil 01, Nr. 41,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=lungenbraten-in-einem-ochsendarm (25.01.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Andrea Sobieszek.