Lungen oder Leber / von Ochsen oder Rind.

Aus: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 01 Nr. 048

Originalrezept:

Die Lungen und Leber von Ochsen oder Rind / kan auf gleiche Weiß / wie bey dem Kalb zu vernehmen / geröst / gehackt / gebraten / verkocht / oder sonst zur Füll gemacht / und zugericht werden ; will mich aber darbey nicht aufhalten / massen solches vor keine vornehme Tafel / noch vor Schwache und Krancke gehört.

 

Anmerkung:

Innereinen werden nicht für eine vornehme Tafel, für Kranke oder Schwangere empfohlen

 

Kategorisierung:

:

Hauptzutaten: ,

Transkription:

Irene Tripp

Zitierempfehlung:
Irene Tripp (Transkription): "Lungen oder Leber / von Ochsen oder Rind.", in: Neues Saltzburgisches Kochbuch (1718/19), Buch III-1 Kap. 01 Nr. 048,
online unter: https://gastrosophie.sbg.ac.at/kbforschung/r-datenbank/?rdb_rezepte=lungen-oder-leber-von-ochsen-oder-rind (14.08.2022).

Datenbankeintrag erstellt von Irene Tripp.